2019 - SGS

Direkt zum Seiteninhalt

2019

Archiv
Jahreshauptversammlung der
Singgemeinschaft Georg Schlich
09.04.2019
Die 2. Vorsitzende Christa Mickeluhn begrüßte zur 53. Jahreshauptversammlung 23 aktive und 10 inaktive Mitglieder der Singgemeinschaft.
Die Anwesenden gedachten zweier im vergangenen Jahr verstorbenen langjährigen, inaktiven Mitgliedern, Helene Frett und Hans Busenkell. Nach der Totenehrung begrüßte Christa ausdrücklich mehrere neue aktive Mitglieder der Singgemeinschaft.
Im Anschluss verlas die 1. Schriftführerin Bärbel Schlich das Protokoll der 52. Jahreshauptversammlung 2018 und den Jahresbericht 2018/2019. Anschließend erläuterte Hans-Jörg Gelhard den Kassenbericht des letzten Jahres.
Für die Kassenprüfer Irmgard Schäfer und Elisabeth Kleber bescheinigte Irmgard Schäfer unserem Kassierer Hans-Jörg Gelhard eine vorbildliche Kassenführung und fand ausdrücklich lobende Worte für die exzellente Kassenführung. Sie beantragte die Entlastung des Kassierers und des Vorstandes. Diese wurde von der Versammlung einstimmig erteilt.
Als Nächstes standen die Wahlen der turnusmäßig ausscheidenden Vorstandsmitglieder an. Zunächst bat Christa Mickeluhn um Vorschläge bzw. Bewerbungen für das Amt der vakanten Stelle des/der 1. Vorsitzenden. Um im satzungsgemäßen Wahlturnus zu verbleiben, sollte diese Position vorläufig nur für ein Jahr vergeben werden. Leider standen keine Kandidaten/-innen für diesen Posten bereit; er bleibt daher für ein weiteres Jahr unbesetzt.
Für die Wahl der 2. Vorsitzenden wurde Bärbel Schlich als Wahlleiterin aus der Versammlung heraus bestimmt. Sie übernahm die Leitung der Wahl zur zweiten Vorsitzenden.
Christa Mickeluhn wurde mit 31 Ja-Stimmen und zwei Enthaltungen wiedergewählt. Anschließend übernahm Christa Mickeluhn erneut die weitere Versammlungsleitung
Der 1. Kassierer, Hans-Jörg Gelhard wurde einstimmig wiedergewählt.
Die 2. Schriftführerin Gretel Mintenig wurde, mit einer Enthaltung, wiedergewählt. Auch die Beisitzerin der Aktiven, Helga Kajo, wurde einstimmig wiedergewählt. Alle Kandidaten nahmen die Wahl an.
Zwei Satzungsänderungen wurden von Hans-Jörg Gelhard erläutert und moderiert. Er verlas den bisher gültigen Wortlaut der §§ 2 und 21 der Satzung und den zukünftigen. Die Änderung des § 2 wurde einstimmig, die des § 21 mit einer Gegenstimme, einer Enthaltung und 31 Ja-Stimmen beschlossen.
Anschließend wurden folgende Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt:
Für 55 Jahre:         Erna Schlich
Für 50 Jahre:         Rita Ammel, Heinz Mittler
Für 40 Jahre:         Margret Sänger
Für 25 Jahre:         Inge Bermel, Ewald Bermel, Elke Weiß,
Für 20 Jahre:         Daniela Schlederer
______________________________
v.l.n.r.: Elke Weiß, Rita Ammel, Erna Schlich Daniela Schlederer, Heinz Mittler, Inge Bermel, Ewald Bermel, Margret Sänger

v.l.n.r.: Helga Kajo, Hans-Jörg Gelhard, Christa Mickeluhn, Daniela Schlederer, Jörg Schlederer, Bärbel Schlich, Hans-Georg Schlich, Gretel Mintenig, Anita Schlich-Reuter
Spendenübergabe an den Förderverein der ev. Kirchengemeinde (16.01.2019)
Die Singgemeinschaft Georg Schlich e.V. gab am 06.01.2019 im Rahmen der Reihe "Musik in der Kirche - nicht nur Kirchenmusik" in der ev. Kirche Mendig ein stimmungsvolles Konzert mit Weihnachtsklängen aus aller Welt.
 
"Dank der großzügigen Spenden konnte die 2. Vorsitzende Christa Mickeluhn (l.) und der 1. Kassierer Hans-Jörg Gelhard (r.) der Sing-gemeinschaft Georg Schlich e.V. dem Förderverein der ev. Kirchen-gemeinde für die Hausaufgabenbetreuung der Leiterin Ines Ritter (m.) einen Scheck in Höhe von 225,00 € überreichen."
______________________________
Weihnachtsklänge zum Dreikönigstag
06.01.2019
Am Sonntag, dem heiligen Dreikönigstag, durfte Pfarrer André Beetchen in der evangelischen Kirche in Mendig circa 100 Zuhörer zu einem Konzert der Singgemeinschaft Georg Schlich begrüßen. Unter dem Motto "Musik in der Kirche" gab dann der bekannte Mendiger Chor ein etwa einstündiges Konzert.
Mit der schönen Version von Hanne Haller vom Gebet "Vater unser" wurde die Zuhörerschaft auf die kommenden Chorstücke und auch Solovorträge der Mezzosopranistin und Chorleiterin Anita Schlich-Reuter eingestimmt. Ganz in der Tradition der Singgemeinschaft wurden nun einige englischsprachige Weihnachtslieder vorgetragen. Über "Hark the Herald", "Deck the Halls" bis "The first Noel" wurden die begeisterten Gäste hingeführt zu klassischen deutschen Weihnachtsliedern wie "Kommet ihr Hirten" und "Leise rieselt der Schnee".
Die sehr eingängig vorgetragenen Soli von Anita Schlich-Reuter, begleitet von dem Pianisten David Lentes, taten ihr Übriges zu der sehr schönen weihnachtlichen Stimmung.
Nach dem nun rein deutschen Part des Konzertes intonierte der Chor drei Stücke des bekannten englischen Komponisten John Rutter, dies in deutscher und englischer Sprache.
Zum Abschluss des Chorkonzertes sang der Chor das Lied "Angels Carol" und beendete damit einen gelungenen Nachmittag. Natürlich wurde der Chor nicht ohne eine Zugabe entlassen.
Der Eintritt zu dem Konzert war frei, das Publikum ließ es sich aber nicht nehmen, einen mittleren dreistelligen Eurobetrag zu spenden.
________________________________________




Zurück zum Seiteninhalt