2019 - SGS

Direkt zum Seiteninhalt

2019

Archiv
Spendenübergabe an den Förderverein der ev. Kirchengemeinde (16.01.2019)
Die Singgemeinschaft Georg Schlich e.V. gab am 06.01.2019 im Rahmen der Reihe "Musik in der Kirche - nicht nur Kirchenmusik" in der ev. Kirche Mendig ein stimmungsvolles Konzert mit Weihnachtsklängen aus aller Welt.
 
"Dank der großzügigen Spenden konnte die 2. Vorsitzende Christa Mickeluhn (l.) und der 1. Kassierer Hans-Jörg Gelhard (r.) der Sing-gemeinschaft Georg Schlich e.V. dem Förderverein der ev. Kirchen-gemeinde für die Hausaufgabenbetreuung der Leiterin Ines Ritter (m.) einen Scheck in Höhe von 225,00 € überreichen."
______________________________
Weihnachtsklänge zum Dreikönigstag
06.01.2019
Am Sonntag, dem heiligen Dreikönigstag, durfte Pfarrer André Beetchen in der evangelischen Kirche in Mendig circa 100 Zuhörer zu einem Konzert der Singgemeinschaft Georg Schlich begrüßen. Unter dem Motto "Musik in der Kirche" gab dann der bekannte Mendiger Chor ein etwa einstündiges Konzert.
Mit der schönen Version von Hanne Haller vom Gebet "Vater unser" wurde die Zuhörerschaft auf die kommenden Chorstücke und auch Solovorträge der Mezzosopranistin und Chorleiterin Anita Schlich-Reuter eingestimmt. Ganz in der Tradition der Singgemeinschaft wurden nun einige englischsprachige Weihnachtslieder vorgetragen. Über "Hark the Herald", "Deck the Halls" bis "The first Noel" wurden die begeisterten Gäste hingeführt zu klassischen deutschen Weihnachtsliedern wie "Kommet ihr Hirten" und "Leise rieselt der Schnee".
Die sehr eingängig vorgetragenen Soli von Anita Schlich-Reuter, begleitet von dem Pianisten David Lentes, taten ihr Übriges zu der sehr schönen weihnachtlichen Stimmung.
Nach dem nun rein deutschen Part des Konzertes intonierte der Chor drei Stücke des bekannten englischen Komponisten John Rutter, dies in deutscher und englischer Sprache.
Zum Abschluss des Chorkonzertes sang der Chor das Lied "Angels Carol" und beendete damit einen gelungenen Nachmittag. Natürlich wurde der Chor nicht ohne eine Zugabe entlassen.
Der Eintritt zu dem Konzert war frei, das Publikum ließ es sich aber nicht nehmen, einen mittleren dreistelligen Eurobetrag zu spenden.
________________________________________




Zurück zum Seiteninhalt